Ausbildung

Ausbildung zur/zum Musikanimateur/in

 

Erreichen Sie Menschen durch Musik und geben Sie der älteren Generation ein Stück Leichtigkeit zurück. Mit Menschen arbeiten und Menschen aktiv für Musik begeistern ist eine wertvolle Gabe, für die Sie mit der Zusatzqualifikation zur »MusikanimateurIn im Seniorenbereich« im Rahmen des Projekts »Frau Musica kennt kein Alter« weitere Kompetenzen erwerben können.

Im Zuge dieses Lehrgangs, der sich über acht Abende im Februar bis April 2019 erstreckt, werden Ihnen wesentliche musikalische und soziale Kompetenzen zur Erhaltung und Förderung der musischen Betätigung (Gesang, Instrumentalmusik, Tanz) mit älteren Menschen vermittelt. Der Erwerb fundierter Kenntnisse über Theorien und die Aneignung eines geeigneten Liedrepertoires stehen ebenso im Mittelpunkt der Kursinhalte, wie die praktische Erprobung individueller Animationsmöglichkeiten
und deren eigenständige Erarbeitung.

Die Ausbildung wird als Fortbildung für Betreuungskräfte nach §53c SGB XI anerkannt.

Für die Teilnahme sind Sing- und Musiziererfahrung von Vorteil aber nicht Voraussetzung. Ebenfalls können Sie bereits Erfahrung im Umgang mit Senioren haben oder neu in diesen Bereich einsteigen. Das Kursangebot richtet sich an Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen genauso, wie an ehrenamtliche Besuchsdienste oder Musikbegeisterte, die sich künftig in diesem Bereich engagieren wollen.

Der Kurs wird mit einem Zertifikat abgeschlossen, das Ihnen bestätigt, Kenntnisse und Fähigkeiten für die selbstständige musikalische Arbeit mit Seniorengruppen erworben zu haben.

Die Kurseinheiten finden jeweils dienstags in den Räumlichkeiten der Katholischen Erwachsenenbildung im Lkr. Regen e. V., Kirchplatz 18 (hinter der Stadtpfarrkirche St. Michael) in Regen statt. Zusätzlich zur für den Erwerb des Zertifikats verpflichtenden 90minütigen Einheit, schließt sich jeweils ein 45minütiges freiwilliges Vertiefungsangebot mit wechselnden Themen an, bei dem weitere Praxiserfahrungen gesammelt werden können.

Wenn Sie sich für die Weiterbildung anmelden möchten, melden Sie sich hier bei uns. Die Teilnahmegebühr beträgt 130,00 EUR pro Person.

 

Kurseinheiten 2019

Dienstag, 12. Februar 2019, 18.30–20.00 Uhr
Mir samma die Schwirzer vom Landl …
Musik und Erzählen – wie sind eigentlich Lieder mit unserem Leben verknüpft? Materialien bereichern das Erinnern und bringen uns in Kontakt. Einfache Bewegungsmuster fordern uns heraus und trainieren das Gehirn.
Vertiefungsangebot (20.00-20.45 Uhr)
Liedrepertoire: Fasching und Frühling, Waidlerlieder

Dienstag, 19. Februar  2019, 18.30–20.00 Uhr
Es tönen die Lieder …
Stimme und Stimmung. Singen und gestalten mit Körperinstrumenten. Liedstrukturen erkennen. Singfreundliche Tonlage finden, anstimmen, Tempo und Takt. Übungen und Lieder, die der Stimme gut tun.
Vertiefungsangebot (20.00–20.45):
Liedrepertoire: Schlager und leichte Muse

Dienstag, 26. Februar 2019, 18.30–20.00 Uhr
Wir sind die Musikanten …
Eine Vielfalt an Instrumenten lässt uns klingen und tönen, spielen und gestalten, marschieren und tanzen. Rhythmische Begleitung trägt unseren Gesang: Einführung von Orff-Innstrumenten, Alltagsmateralien und Selbstbauinstrumenten. Einfaches Musizieren und Improvisieren. Singen und Begleiten mit Instrumenten.
Vertiefungsangebot (20.00–20.45):
Musizieren und begleiten mit Klangbausteinen

Dienstag, 12. März 2019, 18.30–20.00 Uhr
Pizzicato Polka!
Ein Orchester entsteht: Instrumentalspiel und Mitspielmusik. Sprachgestaltung und Vertonung von Texten.
Vertiefungsangebot (20.00–20.45):
Einfache Liedbegleitung mit Gitarre

Dienstag, 19. März 2019, 18.30–20.00 Uhr
Ich weiß nicht, was soll das bedeuten …
Was wir über Demenz wissen sollten: Informationen zum Krankheitsbild und unser Umgang mit betroffenen Menschen.
Vertiefungsangebot (20.00–20.45):
Musizieren mit der Zauberharfe

Dienstag, 26. März 2019, 18.30–20.00 Uhr
Tanz die ganze Nacht mit mir …
»O Mensch, lerne tanzen! Sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen.« (Augustinus) – Bewegung und Tanz mit Sitztänzen (Volks- und Gesellschaftstänze), sowie Tanzen mit Materialien.
Vertiefungsangebot (20.00–20.45):
Repertoire: Musikstücke zum Zuhören, Begleiten oder Tanzen

Dienstag, 2. April 2019, 18.30–20.00 Uhr
Mein Hut, der hat 3 Ecken …
Erprobte Strukturen, die eine Stunde zum Klingen bringen: Stundenaufbau und Rituale sowie Üben der Sing- und Tanzleitung mit selbstgewählten Stücken.
Vertiefungsangebot (20.00–20.45):
Technik, Abspielgeräte, Bluetooth, Internet

Dienstag, 9. April 2019, 18.30–20.00 Uhr
Viva la Musica!
Wir entwickeln eigene Gestaltungen, die wir miteinander singen, tanzen und musizieren, um sie später weitergeben zu können.
Vertiefungsangebot (20.00–20.45):
Abschlusskonzert, Zertifikatverleihung und Ausblick